Neues TV, jetzt fehlt die passende Anlage

Wer kann mir was nach meinen Vorstellungen empfehlen?
Antworten
Benutzeravatar
Andy
Administrator
Beiträge: 21
Registriert: Sa 13. Mär 2021, 11:55
Mein TV/Beamer: Samsung 58 Zoll TU7199
Mein Home Cinema System: Samsung HT-E 4500 BluRay Player mit 5.1 Boxenset
Has thanked: 1 time

Neues TV, jetzt fehlt die passende Anlage

Beitrag von Andy »

Hallo,

ich habe einen neuen TV gekauft, Samsung 58Zoll, TU7199, dieser kann leider kein DTS, das wußte ich erst nach dem Kauf...

Vorher hatte ich über den BluRay Player immer die Plex App gestartet und von dort alles mögliche gesehen, da ist DTS kein Thema, allerdings ist die App total veraltet, da der Player von 2012 ist, und er kann natürlich kein 4K.

Mit dem 4K wäre jetzt nicht soooooo schlimm, da die Qualität in 1080p wirklich super ist, aber das die App so veraltet ist, das stört mich jetzt doch.

Was kann ich machen?
Erstmal Verstärker mit Boxen kaufen? Später dann einen passenden UHD Player? Oder gibt es doch noch Tricks das der TV den DTS Ton durchschleifen kann? Wenn ich von TV auf BluRay Player wiedergebe ist das durchschleifen grau hinterlegt und die Datei wird Transkodiert, d.h. Bild wird transkodiert und Ton von DTS-> AAC...

Ich habe mir den Yamaha 4950 mal angesehen, der kostet mit Boxen aktuell 549€, wäre das was? https://de.yamaha.com/de/products/audio ... tures.html
Gruß
Andy
Benutzeravatar
knopfi
Beiträge: 19
Registriert: Sa 20. Mär 2021, 19:30
Mein TV/Beamer: 55 Zoll Samsung Smart TV
Mein AV Receiver/Verstärker: Onkyo TX-NR 626
Mein Home Cinema System: Eltax-Concept 400, Universe 5.0 Surround Lautsprecher
CD/DVD/BD/UHD Player Recorder und sonstiges: CD Player: DENON DCD-600NE
Blu-ray Player: LG BD370
Aktiv-Subwoofer: Yamaha YST-SW105
Konsole: PlayStation 3
Humax HD Receiver
Been thanked: 2 times

Re: Neues TV, jetzt fehlt die passende Anlage

Beitrag von knopfi »

Um richtig HiFi - und Heimkino genießen zu können, würde ich dir empfehlen in einen AV-Receiver und in Lautsprecher, es kann ruhig 7.2 sein, zu investieren.
Der AV-Receiver ist die Steuerzentrale für Bild- und Tonsignale in einer modernen HiFi- und Heimkinoanlage. Alle Geräte werden mit ihren Ton- und Bildsignalen am AV-Receiver angeschlossen, von dort geht das Bildsignal über HDMI-out zum Fernseher bzw. zum Beamer.
Der Ton wird vom AV-Receiver dekodiert. Darum muss der Fernseher auch kein DTS können. Das ist die Aufgabe des AV-Receivers.

Ich empfehle dir, kein Heimkinoset zu kaufen, sondern dir alles in Einzelkomponenten zu zulegen. So brauchst du keine Kompromisse in der Qualität und bei der Aufrüstbarkeit einzugehen.
Defekte oder veraltete Gräte können einfach ausgetauscht werden.

Was du für Lautsprecher wählst, hängt davon ab, was du so hörst. Sind es überwiegend Filme die du schaust, oder hörst du auch viel Musik?
Ich spiele in meine Anlage viel Musik von CD und Blu-ray Disc ab. Deshalb verwende ich große Standlautsprecher.
Benutzeravatar
Andy
Administrator
Beiträge: 21
Registriert: Sa 13. Mär 2021, 11:55
Mein TV/Beamer: Samsung 58 Zoll TU7199
Mein Home Cinema System: Samsung HT-E 4500 BluRay Player mit 5.1 Boxenset
Has thanked: 1 time

Re: Neues TV, jetzt fehlt die passende Anlage

Beitrag von Andy »

Danke für die Antwort.

Dann geht das wohl eher in Richtung Yamaha. Da wir leider nur zur Miete wohnen, kann ich nicht so wie ich möchte, sprich "richtige" Boxen kaufen. Musik höre ich eher nicht, außer im Auto, aber das ist ein anderes Thema, da gerne laut und viel :-).
Boxen maximal 5.1, auch wegen Platz.

Also habe ich das richtig verstanden, das Bild wird samt Ton über den Receiver/Verstärker geschliffen und geht dann weiter zum TV. Ich glaube so mache ich es auch.
Sobald das Geld von der Lohnsteuer da ist, wird investiert :D

Danke für die Erklärung.

Mein Stand hinkt da ein paar Jahre hinterher. Vor ca. 20 Jahren hatte ich mir mal eine richtige Dolby Surround Anlage mit Onkyo Verstärker gekauft, da gab es noch kein HDMI oder DTS oder überhaupt digital. Daher hatte ich 2012, nachdem wir den ersten FullHD kauften, halt den BluRay Player mit Boxenset gekauft, das fand ich praktisch. Klar, wenn etwas defekt ist, ist es mist. :mrgreen:
Gruß
Andy
Benutzeravatar
knopfi
Beiträge: 19
Registriert: Sa 20. Mär 2021, 19:30
Mein TV/Beamer: 55 Zoll Samsung Smart TV
Mein AV Receiver/Verstärker: Onkyo TX-NR 626
Mein Home Cinema System: Eltax-Concept 400, Universe 5.0 Surround Lautsprecher
CD/DVD/BD/UHD Player Recorder und sonstiges: CD Player: DENON DCD-600NE
Blu-ray Player: LG BD370
Aktiv-Subwoofer: Yamaha YST-SW105
Konsole: PlayStation 3
Humax HD Receiver
Been thanked: 2 times

Re: Neues TV, jetzt fehlt die passende Anlage

Beitrag von knopfi »

Andy hat geschrieben: Mo 29. Mär 2021, 18:53 Also habe ich das richtig verstanden, das Bild wird samt Ton über den Receiver/Verstärker geschliffen und geht dann weiter zum TV.
Ja, so wird es gemacht.
Antworten